Dienstag, 6. Januar 2015

EU VAT – Watt soll das? – What the hell…? ;)

Ist ja eigentlich nicht wirklich lustig, aber aufregen nützt ja eh nichts. Wer ab 1.1.2015 digitale Güter an Privatkunden in der EU verkaufen möchte, muss sich auf massigen Arbeitsaufwand einstellen. Um dem zu entgehen, verkaufe ich meine Nähanleitungen bei Dawanda und Stoffbreite.de nur noch an Kunden mit Wohnsitz in Deutschland. Meine Angebote bei Craftsy und Etsy habe ich beendet, da diese Plattformen mir keine rechtssichere Abwicklung der Käufe ermöglichen (ich muss nachweisen, aus welchem Land der Käufer kommt). Meine beliebtesten englischen Anleitungen gibt es ab sofort auf Payhip. Denn die erledigen den ganzen Steuerkram für mich.


EU VAT – I know, this is not funny at all. All people who want to sell digital good to customers in the EU need to handle VAT for every country. This means a lot of work I can not cope. So I only sell my patterns on Dawanda and my Stoffbreite-shop to German customers only. I closed down my Craftsy and Etsy shop because they don’t support me in the whole VAT thing (I need to proove the country of the customer). My most popular patterns are now available on Payhip. They handle the whole VAT thing for me. YEAH! :D


Payhip patterns

My patterns on Payhip. More coming soon…



Ciao


Susanne


Der Beitrag EU VAT – Watt soll das? – What the hell…? ;) erschien zuerst auf Stoffbreite.de.


Keine Kommentare: