Montag, 15. Juli 2013

Fortschritt beim Binärquilt

Steter Tropfen höhlt den Stein ;) - Constant dripping wears away the stone

18/42 

Da meine Designwand langsam zu klein wird, habe ich beschlossen, die ersten Reihen zusammen zu nähen. Ich bin dazu auf Tapete ausgewichen *g* Der Quilt wird 158cm breit, habe ich jetzt festgestellt. Nein, ich verrate noch nicht, was im Quilt codiert ist. Da müsst ihr schon selbst drauf kommen ;)

My design wall is to small for all these blocks. So I decided to assemble the first rows. The quilt is 62" wide. I don't reveal what is coded in the quilt yet. You have to work out for yourself ;)

Binär-Quilt WIP - Assembling rows

Am Wochenende war ich auf einem Flohmarkt und kam nicht an diesem Glasgefäß vorbei. Es ist perfekt für meine Webkanten. Das alte Glas, welches vorher dort stand, quoll schon über.

At the weekend I was at a flea market. I found this big glass bowle. It is perfect for my selvedges. The old glass was to small and overflown.


Ciao
Susanne

Kommentare:

Westfalenmaedel hat gesagt…

Liebe Susanne,

jetzt kann man die Zahlen richtig gut erkennen ;0)
Aber lesen? Grübel....

Lieben Gruß, Karin

Franziska hat gesagt…

Ich dachte, ich gucke "kurz" mal bei der Suche, aber ich habe beschlossen, auf die Auflösung zu warten. Binär-Codes sollen nicht so einfach zu lesen sein...

Christine K. hat gesagt…

tolle Idee mit dem Binärcode-Quilt :-)

Carla hat gesagt…

This is really neat! I can't wait to see how it turns out.

Sabrina hat gesagt…

I love the idea of a binary code quilt. What a clever idea! Can't wait to see how it turns out! :)