Freitag, 20. Januar 2012

Cutting into my beloved Terrain

Lang habe ich ihn aufgehoben, gestreichelt und gesammelt. Aber nun habe ich endlich in meine geliebten Terrain Stoffe geschnitten. Ich möchte eine Tagesdecke für unser Bett nähen - also irgendwas um die 220x200 muss rauskommen. Also noch ein paar Stoffe dazu rausgesucht. Jeder einzelne ist ein absoluter Liebling von mir. Dazu ein Terrain Charm Pack - das hebe ich mir aber vielleicht auf, ob noch eine separate Kleinigkeit fürs Schlafzimmer zu nähen.

Long-padded, long-admired, long-collected - I finally cut into my beloved Terrain stash. I want to sew a bed quilt for me. I added some other fabrics. Every single one is one of my favourites. I think I will keep the Charm Pack for a separate project for my bed room.

2012-01-18 Fabrics for new Terrain quilt

Da ich vor lauter Über-Inspiration dank Flickr und Blogland nicht wusste, was ich nähen soll, wird es ein ganz simpler Postage Stamp Quilt. Also 5" Streifen zugeschnitten, zusammen genäht und wieder in 5" Streifen zerschnitten. Das schaut dann probehalber an der Designwand so aus:

I am currently overwhelmed with inspiration from Flickr and blogland so I choose a very simple pattern - a postage stamp. I cut 5" strips and sewed them together randomly. Then cut these into 5" strips again. Here are the sample rows on my design wall:

2012-01-19 sample strips for new quilt

Ich habe etwas Angst, dass das zu bunt wird :/ aber mal abwarten, wie es dann im Ganzen aussieht.

I fear it is to busy/scrappy :/ But maybe I have to wait until it becomes larger.

Euch ein schönes Wochenende - have a nice weekend

Susanne

Kommentare:

Nicky hat gesagt…

yummy fabrics

Anonym hat gesagt…

Ich finde das überhaupt nicht zu bunt, sondern total klasse!! LG Anja